Balkonien

Der Vogel versagt bei dem Versuch gegen mein Radio anzukämpfen. Pech du Vogel, flüstere ich ihm leise zu. Ich lasse meinen Blick durch den Innenhof schweifen. Ein paar Trainingsanzüge beladen ihren Transporter. Die Frau vom Obertraningsanzug gibt mit Quake im Arm zahlreiche Anweisungen und das mit ziemlich harter Stimme. Und der Obertraingsanzug weiß die Order weise weiterzuleiten. Emsig sind die Traingsanzüge am Machen – da unten.

„Ein Kommen und gehen ist das hier.“ sagt meine Frau. Wir wohnen nun schon ein paar Jahre in dieser Straße. Und sind schon lange nicht mehr die Neuen hier. Meine Frau sitzt auf der Truhe auf unserem Balkon. Die Wäsche tropft nass auf die mediterranen Steine vor ihren Füßen. Sie geniest die ersten richtig warmen Sonnenstrahlen in diesem Jahr. „Zeit für eine Momentaufnahme.“ sag ich mir.

Fix das iPad rausgeholt. Ach Mist. Und keine wirkliche Text App parat. Zum Glück ist man technisch angekommen. App Store, Sucheingabe, klick und fertig. Schon krass wie unkompliziert das geht. Wenn doch alles so einfach wäre.

Unsere Lütte gesellt sich zu uns. Ich korrigiere – zu mir. „Was machst Du da, Papa?“ schmettert sie mir entgegen und mit einem schwungvollen Satz schmeißt sie sich auf meinen Schoß. „Nix“ entgegnete ich ihr. „Klasse“ bekomme ich als Reaktion von ihr zurück. „Dann kann ich ja das iPad haben.“ und reißt es mir aus den …

Advertisements